England: Wimpole Hall » Ecoforest
England: Wimpole Hall

England: Wimpole Hall

National Trust entschied sich für ISOenergy wegen der schwierigen Aufgabe, die Heizsysteme des Wimpole Hall-Gebäudes zu modernisieren. Die starken jahreszeitlichen Veränderungen in Verbindung mit den großen Flächen und der generellen mangelnden Isolierung erschweren die Beheizung eines Gebäudes mit diesen Merkmalen erheblich. In der Vergangenheit bestand die Lösung einfach darin, große Mengen Kraftstoff zu verwenden, um die Innentemperatur aufrechtzuerhalten. Aufgrund des gestiegenen Ölpreises und der Notwendigkeit, umweltfreundlicher zu sein, entschied der National Trust jedoch, dass es Zeit für eine Änderung war. ISOenergy entschied sich zu diesem Zweck für Ecoforest-Wärmepumpen, da in anderen Einrichtungen bereits Erfolge erzielt wurden.

England: Wimpole Hall

In diesem Fall handelt es sich tatsächlich um zwei verschiedene Installationen. Zunächst wurde eine Kaskade von zwei ecoGEO HP 15-70kW Wärmepumpen in der Hauptvilla installiert. Anschließend wurde eine neue Installation in dem an dieses Gebäude angeschlossenen Restaurant vorgenommen. In diesem Fall ein ecoGEO HP 12-40 kW, der in der Installation von Wimpole Hall und seinen Anhängen insgesamt 180 kW ansammelt. Das für diese Installation verwendete Sammelsystem besteht aus insgesamt 30 Erdwärmesonden mit einer Länge von jeweils 125 Metern, die sich unten dem Parkplatz befinden.

Installationsdaten:

Ort: Wimpole, England

Jahr: 2018

Kategorie: Wärmepumpe – Erdwärme 

Modell: 2 x ecoGEO HP 15-70kW und ecoGEO HP1 12-40kW

Leistung:  180 kW

Einstellungen: Heizung und Warmwasser

Scroll to Top