↠ Wärmepumpen ↠ 2023
Wärmepumpen

WÄRMEPUMPEN

Wärmepumpe

Die moderne Lösung für Heizung, Kühlung und Warmwasser.

Eine Wärmepumpe kann die Energie aus verschiedenen Wärmequellen beziehen: Erdreich, Luft und Wasser. Wärmepumpen sind derzeit das effi zienteste System zum Heizen, Kühlen und der Erzeugung von Warmwasser.

Wie funktionieren Wärmepumpen?

Wärmepumpen können Energie aus verschiedenen Wärmequellen
wie Erde, Luft oder Grundwasser ziehen und dadurch die Umwelt
schonen. Es werden nur ca. 20% aus dem Stromnetz für den Antrieb der Wärmepumpe benötigt.

Die benötigte Wärmeerzeugung kann mit einer Wärmepumpe
nahezu verfünffacht werden, wodurch es derzeit das effzienteste
System zum Heizen, Kühlen und der Erzeugung von Warmwasser
ist.

Der COP Wert beschreibt die Effi zienz der Wärmepumpe zu
einem bestimmten Zeitpunkt. Wärmepumpen sind in der Lage,
je nach äußeren Bedingungen und Installation, mit 1 kW elektrischem Strom bis zu 5 kW thermische Leistung zu erzeugen.

Der wichtigste Wert bei Wärmepumpen ist jedoch die JAZ
(Jahresarbeitszahl), Die JAZ ist der durchschnittliche COP und
refl ektiert die Effi zienz der Wärmepumpe über das ganze Jahr.

Arten von Wärmepumpen

Bombas de calor
Erdwärmepumpen

Erdwärmepumpen sind die effi zientere Option und nutzen die Erde als Wärmequelle. Sie entziehen der Erde oder dem Grundwasser Energie zum Heizen, Kühlen und der Erzeugung von Warmwasser.

Bombas de calor
Luftwärmepumpen

Luft-Wärmepumpen sind eine gute Alternative zu Öl und Gas und
bestens für den Neubau als auch für die Sanierung geeignet.

Vorteile der Wärmepumpe

Wärmepumpen
Sie emittieren kein CO2
Wärmepumpen
Erneuerbare Energiequelle
Wärmepumpen
Zuverlässige Geräte
Wärmepumpen
Alles in einem, Heizen, Kühlen und Warmwasse
Wärmepumpen
Minimale Wartung und geringe Kosten

Auswahl der passenden Wärmepumpe

Jede Immobilie hat individuelle Anprüche. Sie sollten sich von einem EcoforestFachpartner zu ihren Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten beraten lassen.

Um mit Erdwärmekörben, Flächenkollektoren oder Tiefensonden das Erdreich als Wärmequelle nutzen zu können, ist Platz auf dem Grundstück notwendig. Die Wärmepumpe und ggf. Speichermöglichkeiten befi nden sich im Hausinneren im Technikraum.

Die Luft-Wärmepumpen sind sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung geeignet. Die Außeneinheit kann auf der Terrasse, Balkon oder im Garten untergebracht werden, die Inneneinheit und ggf. Speicher im Technikraum.

Die Anschaffungskosten für die Installation einer Erdwärmepumpe mit Tiefensonde sind höher als bei einer Luft-Wärmepumpe. Sole-Wasser-Wärmepumpen haben jedoch eine deutlich längere Lebensdauer, weniger Energieverbrauch (Strom) und niedrigere Betriebskosten als Luft-Wasser-Wärmepumpen.

Das Klima und der Wohnort sollte bei der Auslegung der Wärmepumpe berücksichtigt werden. Lassen Sie sich von ihrem Fachpartner beraten, welches System für ihren Bedarf am besten geeignet ist.

Melden Sie sich für unseren Newsletter

Möchten Sie über Ecoforest-Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben?

Scroll to Top
Scroll to Top